Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Malen Sie Ihre Holztür

Verwenden Sie am besten eine Grundierung, bevor Sie Ihre Holztüren mit der Farbe Ihrer Wahl streichen. Sie werden es nicht immer brauchen, aber die Farbe kommt normalerweise am besten heraus, wenn Sie dies tun.

Bemalen Sie die Tür vorsichtig mit der Grundierung, beginnend mit den Kanten. Malen Sie zusammen mit dem Korn. Gehen Sie dann zu den Türverkleidungen und achten Sie dabei besonders auf die Bereiche um die Schlösser. Arbeiten Sie zuerst an den Mittelpunkten der Paneele und bewegen Sie sich nach außen. Normalerweise benötigen Sie nur eine Grundierung, es sei denn, Sie ändern die Farbe der Tür drastisch.

Sobald die Grundierung vollständig getrocknet ist, tragen Sie die Farbe auf die gleiche Weise auf. Zwei Anstriche sehen normalerweise am besten aus, wenn Sie eine Grundierung verwenden. Seien Sie gründlich, damit Sie keine Flecken hinterlassen.

Warten Sie, bis die Tür vollständig trocken ist. Dies kann bis zu 24 Stunden dauern. Ersetzen Sie dann alle Teile und hängen Sie die Tür wieder an die Scharniere.

Ein neuer Anstrich kann Ihre Holztüren im Außenbereich aufhellen, ihnen neues Leben einhauchen und sicherstellen, dass sie aus den richtigen Gründen die Aufmerksamkeit von Passanten auf sich ziehen.

Beginnen Sie mit der richtigen Vorbereitung, entfernen Sie Ihre Tür und finden Sie einen guten Arbeitsbereich zum Malen. Bereiten Sie dann Ihre Tür für das Streichen vor, indem Sie schleifen, reinigen und Schmutz entfernen. Malen Sie zum Schluss Ihre Tür; zuerst mit Grundierung, dann mit Farbe.

Denken Sie daran, dass Ihre Holztüren im Außenbereich hervorragende Arbeit leisten und sich um Sie und Ihre Familie kümmern. Es ist also nur fair, dass Sie dasselbe für sie tun, oder?

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar